Rundbriefe

Unser Rundbrief wird mehrmals pro Jahr per E-Mail an Interessierte verschickt. Wenn Sie in die Liste der Bezieher aufgenommen werden wollen, melden Sie sich einfach in der Kanzlei Müller-Knapp · Hjort · Wulff Partnerschaft.

  • 07/2020Rundbrief Nr. 47 (PDF)- Blick über den Tellerrand - Streikwelle in den USA
    - Wahl der freizustellenden Betriebsratsmitglieder - Neue Rechtsprechung zum Verfahren (LAG Baden-Württemberg 03.12.2019, 15 TaBV 5/18
    - Gremien-Beschlüsse per Telefon- oder Videokonferenz - Der neue § 129 BetrVG als befristete Gesetzesänderung
    -Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrente und kein Schadensersatz wegen fehlender Aufklärung (BAG 18.02.2020, 3 AZR 206/18)
  • 04/2020Rundbrief Nr. 46 (PDF)- Was gehört in eine BV Gefährdungsbeurteilung? - BAG verfeinert die Mitbestimmung (BAG 13.08.2019, 1 ABR 6/18)
    - Verträge sind einzuhalten - BVerwG: Durchführungsanspruch bei Dienstvereinbarungen (BVerwG 27.06.2019, 5 P 2 /18)
    - Urlaub und kein Ende - Resturlaub verfällt nur nach vorheriger Mitteilung (Europäischer Gerichtshof 06.11.2018, C-619/19 und C-684/16)
    - Verdachtskündigung und Unschuldsvermutung - Beendet der EGMR einen Sonderweg? (BAG 31.01.2019, 2 AZR 426/18)
  • 03/2020Rundbrief Nr. 45 - Sonder-Rundbrief Corona (PDF)- Belastungsprobe für das arbeitsrechtliche Immunsystem - Arbeitsrecht in der Krise wichtiger denn je
    - Die Corona-Krise als »Notfall«? Mitbestimmung der Betriebs- und Personalräte bleibt erhalten
    - Handlungsfähigkeit des Betriebsrats - Beschlussfassung in der Corona-Krise
    - Kurzarbeit – was ist zu regeln? - Ein Vergissmeinnicht für Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen
    - Mit oder ohne Aufstockung? - Mitbestimmung beim Kurzarbeitergeld
    - Arbeitsschutz in der Pandemie - Mitbestimmte(Eil-)Maßnahmen ohne Gefährdungsbeurteilung
    - Corona und Arbeitsrecht - Antworten auf häufige Fragen